DE - FR - IT

Fondazione Sophie e Karl Binding

Fondazioni :

Fondazione Sophie e Karl Binding
Fondazione Ernst Göhner
Fondazione della famiglia Sandoz

Teatri :

Teatro Vidy-Lausanne
Theater Basel
Teatro Neumarkt
 Schauspielhaus Zürich
 



Die 1963 gegründete Sophie und Karl Binding Stiftung mit Sitz in Basel fördert schweizweit Projekte in den Bereichen Umwelt, Soziales, Bildung und Kultur. Mit einem jährlichen Vergabevolumen von 3 – 4 Mio. Franken zählt sie zu den grösseren Förderstiftungen der Schweiz. Etwa die Hälfte der Fördergelder schüttet die Stiftung für Projekte auf Gesuch hin aus, die andere Hälfte steht ihr für eigene Schwerpunktprojekte zur Verfügung. Letztere werden nicht nur für einen gewissen Zeitraum finanziell, sondern auch ideell, beratend oder organisatorisch unterstützt. Bei der Vergabetätigkeit steht der Grundgedanke des Stifterehepaares im Vordergrund, innovative und nachhaltige Projekte zu fördern, die ohne private Initiative nur schwer zu verwirklichen wären.

Ein erstes längerfristiges Engagement bildet der seit 1987 jährlich verliehene "Binding Preis für vorbildliche Waldpflege". Seit 1998 sind als eigene Schwerpunktprojekte hinzugekommen: das Nachdiplomstudium Kulturmanagement der Universität Basel (seit Herbst 2002 selbsttragend), La Cetra Barockorchester Basel (in Zusammenarbeit mit der Schola Cantorum Basiliensis), die Académie FRAGILE Suisse der Vereinigung FRAGILE Suisse (Schweizerische Dachorganisation für hirnverletzte Menschen), das Sprachgrenzen überschreitende Theateraustauschprojekt TransHelvetia, sowie seit 2003 das Ausstellungsprogramm Binding Sélection d’Artistes (eine Zusammenarbeit mit der Konferenz der Schweizer Kunstmuseen).

www.binding-stiftung.ch