DE - FR - IT

Fondazione della famiglia Sandoz

Fondazioni :

Fondazione Sophie e Karl Binding
Fondazione Ernst Göhner
Fondazione della famiglia Sandoz

Teatri :

Teatro Vidy-Lausanne
Theater Basel
Teatro Neumarkt
 Schauspielhaus Zürich
 



Die Sandoz - Familienstiftung wurde im Jahre 1964 vom Bildhauer und Maler Marcel Edouard Sandoz, Sohn des Gründers der Sandoz AG in Basel (heute Novartis AG), ins Leben gerufen.

Ziel der Familienstiftung ist die Förderung des unternehmerischen Engagements mittels langfristig angelegter Beteiligungen an Unternehmen verschiedener Branchen. Neben wirtschaftlichen Kriterien geht es der Familienstiftung dabei um die Förderung von Entrepreneurship und Innovation sowie um die Pflege schweizerischer Unternehmer-Tradition. Ebenfalls sind ihre Investitionen auf ein strategisches Ziel ausgerichtet, das die Erhaltung der hohen Qualität und den Schutz grundlegender sozialer Werte zum Inhalt hat.

Die Familienstiftung fördert zugleich auch Kreativität und Privatinitiative. Das Engagement in Kunst und Kultur im Rahmen der Fondation Edouard et Maurice Sandoz (FEMS) sowie in der Wissenschaft bildet ein Gegenstück zu den wirtschaftlichen Aktivitäten der Stiftung.

Über verschiedene Unternehmen und Holdinggesellschaften ist die Familienstiftung direkt oder indirekt in den Bereichen Pharma-Industrie und Agrobusiness, Hotellerie, Uhren-Industrie, Telekommunikation und Internet tätig. Die allen Engagements zugrunde liegende Philosophie ist ausgerichtet auf technologische Innovationskraft, eine nachhaltige Entwicklung und die Schaffung neuer Arbeitsplätze.

Die operative Führung der Familienstiftung liegt bei der Geschäftsleitung, die von Pierre Landolt als Vertreter der Familie präsidiert wird. Weiter gehören der Geschäftsleitung Me Olivier Verrey und Gabriel Prêtre an.

Andere Kulturengagements
Die Sandoz - Familienstiftung engagiert sich regelmässig zugunsten kultureller Institutionen und Veranstaltungen. Dafür stellt sie alljährlich ein Budget mit Zuschüssen zwischen CHF 1'000.- und mehreren hundertausend Franken bereit. Mehrere Familienmitglieder sind ausserdem persönlich, sei es in der Schweiz oder im Ausland, an den Aktivitäten der Familienstiftung beteiligt. Neben vielen anderen werden insbesondere die folgenden Institutionen unterstützt:
- Fondation de l'Hermitage, Lausanne
- Ballet Béjart, Lausanne
- Théâtre de Vidy, Lausanne
- Orchestre de Chambre de Lausanne
- École de théâtre des Teintureries, in Lausanne und Pully, wo sich das 1997 von François Landolt geschaffene Théâtre des Teintureries befindet.

http://www.sandozfondation.ch/